Do 08.07.2010 12:55 - Wartburg College Wind Symphony
Das »Wartburg College Wind Symphony”-Orchester aus Eisenachs Partnerstadt Waverly (Iowa, USA) gab am Samstag (15. Mai) ein Konzert in der Georgenkirche. Zudem gestaltete das Ensemble auch den Gottesdienst am Sonntagvormittag. Zum Konzert erklangen klassische und zeitgenössische Werke, aber auch berühmte Märsche.
Zu hören waren beispielsweise eine Ouvertüre von Franz von Suppé, ein Louis Armstrong-Medley und das Largo aus dem »Barbier von Sevilla”.
Das 60-köpfige Symphonie-Blasorchester des Colleges in Waverly unter der Leitung von Craig A. Hancock machte auf einer mehrwöchigen Auslandstournee mit Auftritten unter anderem in Tschechien, England, Österreich und Island auch Station in der Wartburgstadt.
Regelmäßig absolviert das Orchester eine solche Tour. Für das Ensemble werden jährlich die besten Bläser und Perkussionisten aus den rund 1800 Studenten des Colleges ausgewählt. Das Orchester trat 2003 erstmals in der berühmten Carnegie Hall in New York auf.
Der Vorstand dankt allen Gasteltern für die Bereitschaft Studenten aufzunehmen und ihnen ein unvergeßliches Erlebnis bereiteten.
Wartburg College Wind Symphony-Orchester

Zurück...