Di 21.01.2014 17:36 - Bericht der Austauschschülers Kai Zeng aus Eisenach,zur Zeit Waverly Shell Roch High School

Hallo, mein Name ist Kai Zeng und ich bin der Austauschschüler zwischen Eisenach und Waverly (Iowa, USA) für das Schuljahr 2013/2014.
In diesem Artikel möchte ich ihnen mal erzählen, was ich in den letzten Wochen hier in Waverly so alles erlebt habe. Ich fange an mit
dem Weihnachtsfest, welches ich hier zusammen mit meiner Gastfamilie gefeiert habe und bei dem ich völlig neue kulturelle Sitten und
Weihnachtsbräuche kennen lernte. Nachdem Weihnachten dann vorbei war, bin ich mit meiner Gastfamilie für einem kurzen Urlaub nach
Denver (Colorado) gefahren. Dort haben wir die Rocky Mountains besichtigt und uns im Nationaltheater die Weihnachtsgeschichte angeschaut.
Am 30. Dezember ging es dann wieder zurück nach Waverly, wo ich am nächsten Abend mit Freunden zusammen Silvester gefeiert und
das neue Jahr begrüßt habe. Das neue Jahr begann sehr kalt, als erstes hatten wir einen riesigen Schneefall, welcher viele Straßen
unbefahrbar machte. In den nächsten 5 Tagen folgte eine arktische Kältewelle mit Temperaturen zwischen -15 und -35 Grad.
Bei diesen Temperaturen konnte man schon nach 10 Minuten draußen Frostbeulen bekommen. Sogar die Schule wurde für einen
Tag geschlossen, da die Benzinleitungen der Schulbusse gefroren waren.. In den letzten Tagen hat sich das Ganze aber schon wieder gebessert.
Wir begannen die letzte Woche mit etwas wärmeren Temperaturen von -5 zu -10 Grad.
Am vergangenen Samstag hatten wir das erste Mal im neuen Jahr Temperaturen im Plusbereich. Der Schnee fängt jetzt langsam an zu tauen
und Straßen werden wieder befahrbar. Nächste Woche beginnt für mich das zweite Semester in der Schule
und dann in einem Monat die Schulfußballsaison. Ich bin sehr gespannt, was die nächsten 5 Monate hier für mich bringen und hoffe,
dass ich dem Schulfußballteam helfen kann in diesem Jahr viele Spiele zu gewinnen und am Ende vielleicht sogar
als Champion des Bundesstaates Iowa die Saison zu beenden. Am Ende möchte ich mich noch mal bedanken bei den
Städten Eisenach und Waverly, bei meiner Familie, meiner Gastfamilie, meiner Schule, meinen amerikanischen und deutschen Freunden
und bei allen anderen, die es mir möglich gemacht haben das Jahr hier in Waverly zu verbringen und einen Einblick in eine völlig andere Kultur zu bekommen.
Kai in Colerado

Zurück...